Noch freie Ausbildungsplätze in den „grünen“ Berufen

Zum heutigen Beginn des neuen Ausbildungsjahres stehen interessierten Jugendlichen noch zahlreiche offene Ausbildungsplätze in der Agrarwirtschaft zur Verfügung. Der Deutsche Bauernverband (DBV) schätzt, dass derzeit noch etwa 2 500 Ausbildungsplätze im landwirtschaftlichen Bereich nicht besetzt sind. Ein Ausbildungsvertrag im Rahmen der Nachvermittlung ist nach Angaben des Bauernverbandes aber noch bis Ende 2017 möglich.

Gute Einstiegs- und Entwicklungschancen verspricht DBV-Generalsekretär Udo Hemmerling allen Jugendlichen, die einen abwechslungsreichen Ausbildungsplatz mit interessanten beruflichen Perspektiven suchen. Zu den Berufsbildern, in denen es noch Ausbildungsmöglichkeiten gibt, gehören laut Bauernverband die Bereiche Landwirt, Tierwirt, Fachkraft Agrarservice, Winzer und Pferdewirt.

Informationen hierzu sowie über die weiteren 13 „grünen“ Berufe finden Interessenten unter www.meine-gruene-zukunft.de und auf der dazugehörigen Facebook-Seite „KrassGrün“. Jugendliche oder Eltern können sich aber ebenso an die Ausbildungsberater der Landwirtschaftskammern und -ämter vor Ort wenden. AgE


Logo