Erneut weniger Fleisch nachgefragt

Die Nachfrage der privaten Haushalte nach Fleisch ist von Januar bis Juli des laufenden Jahres erneut zurückgegangen. Nach Daten der Gesellschaft für Konsumforschung erwarben die privaten Haushalte rund 1,7 % weniger Fleisch, Wurst und Geflügel als im gleichen Zeitraum 2017. Dabei gingen die Aktivitäten im Juli noch einmal zurück, was nicht zuletzt an den extrem hohen Temperaturen gelegen haben dürfte. (AMI)


© 2018 Raiffeisen Warengenossenschaft Ammerland-OstFriesland eG - Kontakt: info@rwg-ammerland-ostfriesland.de - Datenschutz
Logo
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK